Musterhausanlage

Leitprojekt Holzbau-Musterhausanlage

In den begleitenden Arbeitsgruppensitzungen wurden die Inhalte der drei Leitprojekte mit den Arbeitstiteln „Holz-Campus“, Holz-Energiehof“ und Holzbau-Musterhausanlage  unter dem Ansatz eines regionalen Informations-, Ausstellungs- und Bildungszentrum für Holz in der Eifel zusammengeführt.

Aufbauend auf bisherigen Marketingansätzen wie Print- und Onlinemedien, Ausstellungen und Veranstaltungen wird nun eine bereits seit einigen Jahren am Standort Nettersheim geplante Dauerausstellung mit ergänzenden Serviceleistungen federführend durch die Gemeinde Nettersheim realisiert.

Um Baufachleute, Bauinteressierte und Bauentscheider von der Leistungsfähigkeit des nachwachsenden Rohstoffs Holz zu überzeugen, steht in diesem Gebäude eine Nutzfläche von ca. 2.240 qm zur Verfügung. In einem eindrucksvollen Showroom wird das gesamte Leistungsspektrum vom innovativen Bauen und Wohnen mit Holz sowie als regenerativer Energieträger dargestellt. Überregionale Industrieunternehmen der Holzwirtschaft und regionale Betriebe der Holzbranche präsentieren ihre Produkte und Leistungen an großen Exponaten, auf üblichen Ausstellungsflächen oder auf reinen Informationstafeln. Den Besuchern werden ergänzende, firmenneutrale Informationen zum Bauen, Modernisieren, Wohnen und Heizen mit Holz geboten. Geschultes Personal steht den Bauinteressierten für Auskünfte zur Verfügung und bietet darüber hinaus individuelle Fachberatung an.

Leistungsangebot

Die Umsetzung des Leitprojekts Holzbau-Musterhausanlage erfolgt über die Projektarbeitsgruppe „Holzbau / Holzprodukte“. Die Arbeitsgruppe „Holzbau / Holzprodukte“ tagte im Rahmen der 1. Impulsveranstaltung des Projekts zum Thema „Entwicklungen im modernen Holzbau“ am 12.10.2011 im Holzkompetenzzentrum Rheinland erstmalig.

Download Programm Tagung Holzbau

Die Idee einer Holzbau-Musterhausanlage in Nettersheim ist bisher nicht realisiert worden (Stand: 9/2015).