Veranstaltungen HCE 2014

10.12.2014 Olsberg
Landesclustertreffen NRW, Vorstellung HCE II

13.11.2014 Nettersheim
Vorstandssitzung Wald und Holz Eifel e.V.

10.2014 EBH 2014 Köln
Am 16. und 17. Oktober präsentierte sich das HolzCluster.Eifel in Kooperation mit dem Holzkompetenzzentrum Rheinland am 7. Europäischen Kongress (EBH 2014) „Bauen mit Holz im urbanen Raum“ in Köln.

EBH-2014_2 EBH-2014-1

Neben der Wissensvermittlung durch die Fachreferenten hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, sich in der angegliederten Fachausstellung über neueste Entwicklungen und Innovationen im Holzhausbau zu informieren. 450 Teilnehmer hörten hochkarätige Fachvorträge und trafen zahlreiche Aussteller der gesamten Bandbreite der Akteure aus Holzwirtschaft und Holzbau. Damit wurde die letztjährige Anzahl der Teilnehmer (360) erheblich übertroffen. Die Konzentration auf das Thema „Bauen mit Holz im urbanen Raum“ und die erstmalige Zusammenarbeit mit der Architektenkammer NRW scheinen dem Kongress neue Impulse gegeben zu haben. Jedenfalls zog es neben Holzbau-Fachleuten und -Ingenieuren dieses Jahr auch viele Architekten in das Kölner Kongress Zentrum Gürzenich. Der allgemeine Tenor der Veranstaltung zeugte von positiver Aufbruchstimmung. Viele der Vortragenden haben die Holzbauweise in ihr architektonisches Betätigungsfeld aufgenommen, weil „Holz es einfach kann!“, wie es Eric Senne, be qibq, in seinem Vortrag „Der Hölzerne Weg zum Entwurf“ treffend bemerkte.

01.10.2014 Nettersheim
Strategiegespräch Wald und Holz Eifel e.V.
Ergebnis: Leitbild des HolzCluster.Eifel Holzbau

16.09.2014 Region Eifel
Start der HolzbauFachberatung Eifel für Endverbraucher

Impulsveranstaltung „Architektur und Eifeler Baukultur“ am 7. Oktober 2014

Zum ersten Fachtreffen für nachhaltiges Bauen mit Holz trafen sich über 100 Eifeler Architekten zu einer Fachtagung im Holzkompetenzzentrum Rheinland in Nettersheim. Ziel war es, den heimischen und nachhaltigen Holzbau klimapositiv voranzutreiben, die Region Eifel sowie den Arbeitsmarkt im ländlichen Raum zu stärken und architektonische Impulse in der Fachwelt zu setzen. Gerade die Kommunen in der Eifel können bei öffentlichen Bauten und energetischen Gebäudesanierungen Maßstäbe mit dem eigenen Rohstoff Holz setzen.  [mehr]

27.08.2014 LaGa Zülpich
Fachtagung „Urbaner Holzbau“
Link (HKZR)


RoadShow Nettersheim
Im August präsentierte das HolzCluster.Eifel als Kooperationspartner
der Energieagentur Eifel sein Angebot der HolzbauFachberatung mit
einem Informationsstand auf der RoadShow und Klimatour „Energy in
the City“ der Verbraucherzentrale NRW und Energieagentur Eifel am
Eifeler Naturzentrum in Nettersheim.

Bürgermeisterkonferenz der Standortmarke Eifel
Im Juli beteiligte sich das HolzCluster.Eifel mit einem Infostand an der Bürgermeisterkonferenz 2014 zum Thema „Standortmarke Eifel/Daseinsvorsorge“ im Holzkompetenzzentrum Rheinland in Nettersheim. Die Veranstaltung der Zukunftsinitaitive Eifel war mit mehr als 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmern gut besucht und die Fachausstellung bot, begleitend zu den Vorträgen, einen eifelweiten Überblick über die Aktivitäten der Kommunen zur Daseinsvorsorge.

Impulsveranstaltung HCE II am 01.07.2014 in Zülpich

Klimaschutz durch Holzverwendung – Modelkommunen gesucht!  [mehr]

03.06.2014 Zülpich
8. Mitgliederversammlung des Wald und Holz Eifel e.V.

14.05.2014 Euskirchen
Fachtagung „Wirtschaft trifft Wissenschaft“

28.04.2014
Beginn des Clustermanagers Holger Wolpensinger

01.2014
DEUBAUKOM Essen

In Zusammenarbeit mit dem Holzkompetenzzentrum Rheinland präsentierte
sich das HolzCluster.Eifel auf der DEUBAUKOM in Essen, der wichtigsten Baufachmesse für Westdeutschland und die angrenzenden BeNeLux-Regionen. Im Rahmen des NRW-Abends fand die Preisverleihung zum Holzbaupreis NRW statt. Der Holzbaupreis NRW zeichnet Referenzobjekte aus, die eine Vorbildfunktion für das nachhaltige Bauen mit Holz in Nordrhein-Westfalen haben. Unter den Preisträgern befand sich das Architekturbüro Danke aus Mechernich mit seinem Objekt „Einfamilienhaus in Mechernich-Gehn“, das bereits 2012 im Rahmen des Holzbaupreises Eifel ausgezeichnet wurde.