Workshop „Regionalmarke Eifel – Brennholz“

Am 06 März 2013 wurden in einem Workshop im Rahmen des Projektes HolzCluster.Eifel die Voraussetzungen und Möglichkeiten zur Einführung der Regionalmarke Eifel im Bereich Brennholz/Scheitholz von regionalen Händlern und Herstellern von Scheitholz diskutiert.

Entgegen industrieller Massenproduktion und Billigangebote verfolgt die Regionalmarke Eifel das Ziel, die qualitätsorientierten klein- und mittelständischen Strukturen in der ländlich geprägten Mittelgebirgsregion zu stärken und damit auch den Erhalt und die Weiterentwicklung der traditionellen Eifeler Kulturlandschaft zu ermöglichen.

Die weitere Entwicklung und Etablierung einer Regionalmarke im Bereich Brennholz ist Gegenstand des Vorhabens HolzCluster.Eifel und wird durch das Holzkompetenzzentrum Rheinland fachlich begleitet.